PHYSIO MOVE FREI     

Bewegen heisst leben!


MONIKA FREI

Ich habe das Glück meinen Beruf als meine Leidenschaft bezeichnen zu dürfen. In der Physiotherapie verbinde ich Aktivität, Kreativität, Teamwork und Hilfsbereitschaft mit meiner Faszination für Anatomie und Medizin.

Ich bin aufgestellt, unkompliziert und gerne kreativ und habe einen positiven Lebensgeist. Motivation, Engagement und die Freude an meinem Beruf prägen meine Arbeitsweise. Patienten fühlen sich bei mir stets wohlverstanden und gut aufgehoben.

Als natur- und sportverbundene Person begeistert mich vor allem der Schwimmsport. So habe ich bis ins 2014 das Schwimmen auf Leistungssportniveau praktiziert.
Um die Freude am Wasser weiter zu geben, absolvierte ich J&S- und Lebensretter-Kurse (Brevet, CPR) und startete mit 16. Jahren als Trainerin im Schwimmverein.
Seit 2009 gebe ich mein Wissen in Gruppenkursen und Privatlektionen für Kinder an der Schwimmsportschule Thalwil (eigenes Familienunternehmen) weiter und finde so den Ausgleich zu meinem Arbeitsalltag.


SPRACHEN

Deutsch: Muttersprache
Englisch: Fliessend
Französisch: Gute Kenntnisse

 

WERDEGANG

  • 2005-2009     Studium, Bachelor of science in Physiotherapie
                                Akademie Physiotherapie Thim van der Laan, Landquart
  • 2009-2014      90% Anstellung Therapiezentrum Pfauen, Rüti ZH
  • 2014-2016        80-100% Anstellung Physiozentrum Rapperswil
  • Sept. 2016        Aufnahme der Selbständigkeit als Physio Move Frei
  • Okt. 2017          2 halbe Tage pro Woche arbeite ich zusätzlich in der
                               ChinderPhysio in Wolfhausen

  

WEITERBILDUNGEN

 

 


  • Fasziendistorsionsmodell - FDM (AIM Kollegium, 2015)
    Osteopathie nach S. Typaldos
  • Faszientraining (REHAstudy, 2014)                                                                  
    Basiskurs
  • Fascial Fitness (REHAstudy, 2014)
    Aufbaukurs 
  • Current Clinical Topics (ZHAW, 2014)
    Schulter ; Mobilität und Stabilität 
  • Manuelle Triggerpunkt-Therapie (David G Simons Academy, 2013)                          
    Top 30 MT &
    Advanced Lower Body MT
  • Funktionsorientierte Myofasziale Therapie (REHAstudy, 2013)
  • MTT-Stabilität (GAMT, 2013)
    Kurs A3 / MTT-1 
  • Hüftgelenk-Ersatz (VDMS-ASSM, 2012)
  • Pilates (Medidor, 2012)                                                                             
    Einsteiger-Workshop für Physiotherapeut/innen
  • Lymphologische Physiotherapie (GAMT, 2011)
  • Kinesiology Taping (Physio Training Academy, 2010)
    Basis- und Sportkurs
  • Sportmassage (Akademie Thim van der Laan, 2010)
  • Fortbildungszyklus (Schulthess, 2010)
    - Konservative versus operative Behandlung der VKB-Ruptur
    -
    Physiotherapeutische Rehabilitation nach Operationen an der HWS
    -
    Physiotherapeutische Rehabilitation nach Operationen an der LWS
  • Symposium
    - Vibrationstraining (Berner Fachhochschule Gesundheit, 2008) 
    - Dehnen und Beweglichkeit (Inselspital Bern,2006)